MENU
Individualpsychologie
nach Alfred Adler

Individualpsychologie nach Alfred Adler

Adlers positives und mit dem christlichen Glauben vereinbarendes Menschenbild und die optimistische Sicht auf das Leben, die Ermutigung in die persönlichen Fähigkeiten eines jeden Menschen und die einfache Umsetzbarkeit in den Alltag begeistern mich. Alfred Adler war es wichtig, dass seine Psychologie für den Menschen begreifbar ist. Er war Arzt und Therapeut, ganz nahe am Menschen und ein Menschenfreund.

In der psychologischen Beratung geht es nicht um Heilung von seelischen oder psychischen Krankheiten. Es geht um das Erkennen eigener Verhaltensmuster, der Entdeckung der eigenen Stärken und Fähigkeiten und um die Entwicklung neuer Sichtweisen und Handlungsalternativen.

Entscheidend für das Verhalten eines Menschen ist seine Meinung. Der Mensch handelt nicht aufgrund von Tatsachen, sondern aufgrund der Meinung, die er sich über die Tatsachen gebildet hat.

Der Mensch ist ein soziales Wesen

Jeder Mensch ist von anderen Menschen abhängig. Ein Mensch alleine kann nicht leben. Das Miteinander ermöglicht unseren Lebensstandard... oder stellen Sie Ihre Jeans selbst her?

Der Mensch ist ein unteilbares Ganzes

Der Name Individualpsychologie leitet sich von dem lat. Wort Individuum – das Unteilbare, das Ganze – ab. Denken, Fühlen und Handeln bilden eine Einheit. Die Gedanken leiten die Gefühle, diese wiederum das Verhalten.

Jeder Mensch hat den gleichen Wert

Alle Menschen sind gleichwertig, auch wenn sie nicht gleich sind! Egal woher sie kommen, egal was sie können. Einfach nur, weil sie Menschen sind.

Der Mensch ist ein zielorientiertes Wesen

Auch wenn es dem Menschen nicht immer bewusst ist, verfolgt er mit jeder Handlung, mit jedem Verhalten bestimmte Ziele.

Der Mensch ist ein Entscheidungen treffendes Wesen

Der Mensch trifft zu jedem Zeitpunkt Entscheidungen. Er hat seine individuelle Freiheit, sich zu entscheiden, wie er sich verhält.

Lebensstil

Die persönlichen Lebensstrategien werden in den ersten 4 - 6 Lebensjahren entwickelt. Diese geben uns Orientierung in unserem Leben.

Zugehörigkeit

Das Ziel jedes Menschen ist es, einen Platz zu haben, angenommen zu sein, geliebt zu werden, dazu zu gehören.

Gemeinschaftsgefühl

Jeder ist Teil der Gemeinschaft, jeder ist wertvoll für die Gemeinschaft, jeder kann beitragen zum Wohle der Gemeinschaft. Das Gemeinschaftsgefühl ist eine starke und stärkende Kraft und Kennzeichen des positiven Menschenbildes der Individualpsychologie.